E30 S38

Antriebsstrang:

- Motor vom E34 M5 S38B36

- ECU Link G4+ Xtreme

- Ruhende Zündung

- Carbon Airbox

- Schrick Nockenwellen

- E30 M3 Dogleg Getriebe

- 3.91 und 3.25 Differential mit 75% Sperrwirkung

Fahrwerk:

- K-Sport Circuit mit Federbein an der HA

- H&R Stabikit

- SLR Querlenker

- Verstärkte VA, HA und Längslenker

Räder:

- ATS GTR in 9x17" ET15

Bremse:

VA: 330mm K-Sport 8 Kolbenbremsanlage

HA: 328mm E46 M3 Bremsscheiben mit Porsche Boxster 4 Kolben Bremszangen

Karosserie:

- Einschweisszelle von OMP

- Diverse GFK Leichtbauteile

- Verbreiterung der Radläufe




Technikstand 2018

Die Radnaben wurden auf 5x120 umgebaut um den enormen Kräften stand zu halten. Die kleinen Radlager und die Radverschraubung machten leider regelmässig Probleme. Somit sind wir nun mit dieser Lösung auf der sicheren Seite.

Als positiven Nebeneffekt wird eine Spurverbreiterung von 16mm an der VA erreicht.

Da die 330mm K-Sport Bremsanlage ihren dienst bis anhin sehr gut erledigte. Werden für die Bremsscheibe neue Aluminiumtöpfe gefertigt mit dem entsprechenden Lochkreis um sie weiterhin verwenden zu können.

Als Felge dient eine Sonderanfertigung der ATS GTR in 9x17" ET15 es werden Reifen in 240/610R17 gefahren.

Eine Felge wiegt lediglich um 8 Kilogramm. 

Dank der Einpresstiefe sind nun keine Spurverbreiterungen mehr von Nöten.

Die Gruppe A  Hinterachse besteht aus einem Versteller um den Sturz und die Spur korrekt einstellen zu können. Die Tonnenlager aus Aluminium halten die Achse an Ihrem Platz. Durch die kürzere Bauform der Lager sitzt die komplette Hinterachse 12mm näher an der Karosserie, was sich positive auf das Nickverhalten und die Geometrie des Fahrzeuges auswirkt.

Natürlich wurde auch an der Hinterachse die Radnaben auf 5x120 Umgebaut. Hier kamen originale E36 Compact Teile zum Einsatz. 

Es entsteht zusätzlich eine Spurverbreiterung von 19mm an der Achse.

 

Die E34 M5 Getriebe sind nicht gerade bekannt für Ihre Standfestigkeit. Auch die Ersatzteilanschaffung gestaltet sich schwierig. Als nach kurzer zeit die Synchronisation der Gänge versagte musste ersatz her.

Ich entschied mich für ein Getrag 265/5 Dogleg-Getriebe aus dem E30 M3. Dieses sorgte einige Jahre für zuverlässige Gangwechsel.

Jedoch mussten mittlerweile auch da einige Synchronringe getauscht werden.

An der Hinterachse sorgen die 328mm Compound-Bremsscheiben vom E46 M3 in Kombination mit Brembo-Bremszangen aus dem Porsche Boxster für die nötige Bremskraft. (Hier noch als 4x100mm version) Nach schlechten Erfahrungen mit den EBC Bremsbelägen kommen nun nur noch Ferodo Rennbremsbeläge zum Einsatz ( VA und HA)

Um genügend platz für den Diffusor zu erhalten wurde die aus Edelstahl in 3" gefertigte Auspuffanlage mit einem Sidepipe ausgestattet.

Für den nötigen Abtrieb und die Aerodynamik sorgt der selbst gefertigte grosse Diffusor an der Hinterachse.

An der Vorderachse sorgen die SLR Quelenker mit Rollzenterkorrektur und Uniballagerung, sowie dem e46 Lenkgetriebe für die nötige Stabilität.

Zur Kühlung der Bremsscheiben werden Belüftungsschläuche mit Trichter eingesetzt.

"Arbeitsplatz" - Alles auf einen Blick dank dem AIM MXL Display und Datalogger.

Für die Korrekte Bremsbalance sorgt die Wilwood Waagebalken Pedalerie.


Neuaufbau des Rennwagens und Motorrevision im 2014

Besucht uns bei Facebook

oder folgt uns auf Instagram